Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (eEvolution Exchange Connector)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Exchange Connector Service

Der Exchange Connector Service ist ein Windows Dienst, der die in der Message Queue gepufferten E-Mails abholt und über die eEvolution Web Services in die eEvolution-Datenbank schreibt.

Funktionsweise

Der Exchange Connector überprüft in einem gestimmten Intervall (X Sekunden [siehe Config „Interval“]) ob in der Message Queue neue Nachrichten liegen. Wenn dort Nachrichten vorhanden sind, dann Durchläuft er sequenziell alle neuen Nachrichten und überprüft, ob der Sender oder einer der Empfänger im internen Mitarbeitercache vorhanden ist. Wenn dem nicht so ist, dann wird der interne Mitarbeitercache mit den aktuellen Daten aus den eEvolution® Web Services reinitialisiert und erneut gesucht (exchangesync status des Mitarbeiters in eEvolution wird berücksichtigt). Wenn jetzt ein Mitarbeiter zu der Mail gefunden wurden, wird noch überprüft, ob der Sender oder Empfänger auf der konfigurierten Blacklist steht.

Im Anschluss werden dann noch weitere Konfigurationseinstellung ( „ProcessCC“, „DistinctDomains“, „FetchAllDomain“) bei der Verarbeitung jeder einzelnen, mit einem Mitarbeiter verknüpften Mail entsprechend berücksichtigt.

Die Mail Daten werden dann zum Schluss über die eEvolution® Web Services in die Datenbank abgesenkt und die nächste Mail wird verarbeitet, oder auf den nächsten Intervallstart gewartet. Die Mailabsenkmethode des Webservices überprüft die Message-ID der Mail auf Vorhandenheit, so dass keine Mail doppelt übertragen werden kann.

Visual Studio Projekt

Im Quellcode handelt es sich um dieses Projekt:

Exchange Connector Service

Das Projekt ist von den eEvolution Web Services sowie von der eEvolutionExchangeConnectorLib abhängig.

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de