Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Serviceauftrag)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Das Service Cockpit

Das Service Cockpit wird in der Hauptmaske im Ribbon Details über das Symbol Service Cockpit gestartet und ermöglicht eine Überwachung von aktiven Aufträgen, indem es die Responsezeiten mit den unterschiedlichen Status von Einsätzen und Aufträgen verbindet. Dadurch wird eine aktuelle Ansicht geschaffen, die es dem Benutzer erlaubt, schnell und übersichtlich zu den Aufträgen zu gelangen, bei denen aktuell Aktionen nötig sind, um die Responsezeiten einzuhalten.

Durch die Einbindung der Mobil-Status ist ebenfalls erkennbar, welcher Techniker momentan an dem Einsatz arbeitet bzw. ob der Techniker bereits die Arbeit bei dem Kunden aufgenommen hat.

Hinweis:

Eine Verwendung des Service Cockpits ohne die Einbindung von Mobil-Technikern ist möglich.

Wichtig:



Zur Verwendung des Service Cockpit muss Response installiert sein!
Service Cockpit
Die einzelnen Zeilen der Tabelle zeigen die Aufträge an, die an dem gewählten Tag relevant sind. Aufgrund der farblichen Darstellung, ist der aktuelle Status sofort erkennbar.

 

Da die Darstellung des Service Cockpit recht komplex ist, wird im Folgenden auf die einzelnen Teilbereiche detailliert eingegangen:

Im oberen Bereich der Maske können Sie die Einschränkung für die Anzeige der Tabelle des Service Cockpits vornehmen. Wählen Sie den Tag, der angezeigt werden soll und die Kriterien, die die Aufträge erfüllen müssen.

Zur Auswahl stehen: Status, Modellgruppe, die definierten Auftragsarten und die Bezirke. Sobald Einschränkungen zur Auftragsart und zum Bezirk getroffen wurden, werden jeweils die Optionen Filter aktiv automatisch gesetzt. Über den Refresh-Button Service Cockpit wird eine neue Suche mit den aktuell ausgewählten Einschränkungen gestartet.

Service Cockpit

Hinweis:

Eine Mehrfach-Selektion ist bei gedrückter STRG-Taste möglich.
Die Anzeige der Tabelle ist in 3 Bereiche unterteilt. Das obere Drittel der Tabelle beinhaltet alle Aufträge, die im Status offen sind.

Wichtig:

Sortiert wird in allen 3 Teilbereichen nach der Reaktions-Sollzeit.
Die ersten Spalten von links beginnend sind für alle 3 Teilbereiche gleich. Sie enthalten Informationen zum Auftrag wie zum Beispiel die Auftragsnummer, den Standort, das Modell etc.

 

Die Spalten Tech1 und Tech2 sind in diesem Bereich der offenen Aufträge immer leer, da sie nur dann Informationen enthalten, wenn Einsätze für den Auftrag vorliegen. Das Feld Tech1 ist immer rot markiert und soll damit den Benutzer darauf aufmerksam machen, dass hier eine Aktion (in diesem Fall eine Disposition) notwendig ist.

Service Cockpit

Die roten Balken in der Zeitangabe zeigen an, wann der Auftrag angenommen wurde. Die Anzeige startet mit Beginn der Arbeitszeit, liegt die Auftrags-Annahme vor diesem Zeitpunkt, reicht die Darstellung bis zum Anfang des Tages.

Hinweis:

Der aktuelle Zeitpunkt wird durch eine feine blaue Linie angezeigt. Der Pfeil nach unten zeigt den Zeitpunkt der Reaktions-Sollzeit und der Pfeil nach oben den der Wiederherstellungs-Sollzeit an.
 

Der zweite Bereich der Tabelle ist der umfangreichste, da hier alle Aufträge berücksichtigt werden, die einen Status zwischen Offen und Erledigt haben. Beinhaltet die Anzeige auch Mobile Einsätze, werden folgende Status angezeigt:
  • Versendet
  • Übertragen
  • Akzeptiert
  • Abgelehnt
  • Einsatz
  • Unterbrochen
Sofern keine Mobilen Einsätze berücksichtigt werden, beschränkt sich die Anzeige auf:

Hinweis:

Sofern in den System-Einstellungen - Register Erweitert  das entsprechende Flag gesetzt ist, reagiert das System bei Vormerkungen so, als wäre der Status Einsatz.
Service Cockpit

Hinweis:

Die Aktualisierung der Zeitleiste erfolgt viertelstündlich. Das bedeutet, sobald eine neue Viertelstunde angebrochen ist, wird der Abschnitt der Zeitleiste für den Auftrag in der voraussichtlichen Status-Farbe angezeigt.
 

Die farbliche Darstellung des jeweiligen Status richtet sich nach den folgenden Kriterien:

Status Vormerkung Status Einsatz Status Unterbrochen
  • Der Balken ist bis zum aktuellen Zeitpunkt rot
  • Der Tech2 wird immer rot dargestellt, da hier ein erneuter Einsatz erforderlich ist.
 

Für die mobilen Status gelten folgende Darstellungen:

Status Versendet Status Übertragen  

Status Akzeptiert  

Status Abgelehnt
  • Der Balken ist bis zum aktuellen Zeitpunkt rot
  • Der Tech2 wird immer rot dargestellt, da hier ein erneuter Einsatz erforderlich ist.
 

Im dritten Bereich der Maske werden alle Aufträge angezeigt, die an dem ausgewählten Tag beendet wurden. Anhand der farblichen Darstellung der Spalten Tech1 und Tech2 ist erkennbar, durch welche Rückmeldung der Auftrag beendet wurde.
Service Cockpit
 

Der orange Bereich in der Zeitleiste zeigt die Dauer von der Auftragsannahme bis zum Beginn des letzten Einsatzes an. Im Anschluss daran wird die Einsatzdauer grün dargestellt. Sobald die Wiederherstellungs-Sollzeit erreicht ist, färbt sich der Balken rot, unabhängig davon, ob der Zeitpunkt vor dem Einsatz oder innerhalb des Einsatzes liegt.

Wichtig:



In allen drei Bereichen kann der gewünschte Auftrag durch Doppelklick auf die Auftragsnummer in die Hauptmaske der Serviceauftrag geladen werden.

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de