Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Serviceauftrag)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Die Lösungsdatenbank

Mit der Option <Details> <Problem-Lösung>  können Sie in der Lösungsdatenbank nach Lösungsvorschlägen von bereits behobenen Symptomen suchen. Diese Option ermöglicht nicht nur die Suche nach Modellgruppen, sondern auch die Suche nach Texten, die in das Feld Bemerkung und als Auftragstext eingegeben wurden. Das System zeigt die Maske Lösungsvorschlag erstellen an.
Problem-Lösung
Bei der Suche nach Lösungsvorschlägen wird auf die unter <Fehleranalyse> erstellten Fehleranalysen/ Kataloge zurückgegriffen. Der Eintrag im Feld Modellgruppe bezieht sich auf das im Auftrag bzw. Inventar hinterlegte Modell. Sobald ein zugeordneter Katalog gefunden wurde, stehen die Auswahlkriterien im Feld Kategorie und Symptom automatisch zur Verfügung.

Nun können Sie im Feld Spezifikation Stichwörter eingeben, anhand derer die Suche nach Lösungsvorschlägen erfolgen soll. Die Textsuche ist auf die ersten 250 Zeichen beschränkt. Werden mehrere Wörter eingegeben, verknüpft das System sie auf die Weise, die im Feld Methode der Groupbox Lösungsvorschlag angegeben ist. Bei einer Volltextsuche können Sie festlegen, wie die einzelnen Stichwörter verknüpft werden (UND, ODER, Kombination aus UND ODER). Wenn Sie Suchvorgänge mit beiden Verknüpfungstypen durchführen, können Sie die Verknüpfungen mit "+" für UND und "-" für ODER angeben.

Hinweis:

Bei der Volltextsuche werden die Modellgruppe und das Symptom nicht berücksichtigt.
 

Einsatztext: Aktivieren Sie dieses Kennzeichen, wenn Sie den Einsatz, Techniker, Bemerkung und die Einsatztext anzeigen wollen.

Tätigkeitscode: Soll der TCLC, die Beschreibung und der Fehlertext anzeigt werden, aktivieren Sie diese Option.

Material: Aktivieren Sie dieses Kennzeichen, wenn Sie Artikel, die für einen erledigten Einsatz benötigt wurden, für den aktuellen Auftrag markieren wollen.
  • Ist dieses Kennzeichen aktiviert, ist zusätzlich der Button Problem-Lösung verfügbar. Mit diesem können in der unteren Tabelle markierte Einträge den Auftragsersatzteilen hinzugefügt werden.

Hinweis:

Bei einem Doppelklick auf einen Tätigkeitscode oder ein Material öffnet sich ein F2 Fenster mit allen Archiveinsätzen, die diesem Tätigkeitscode zugeordnet sind bzw. dieses Material verwenden. Hier lässt sich ein Einsatz anwählen und mit dem Button "Details" kann die dazugehörige Detail-Ansicht geöffnet werden, die Siehe Einsätze zum aktuellen Auftrag auf auf Seite1 beschrieben wird.
Methode: Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung:
  • Mod.-Gruppe - Kategorie - Symptom
  • Volltextsuche - UND verknüpft
  • Volltextsuche - ODER verknüpft
  • Volltextsuche - wie spezifiziert
Bei der Suchmethode Mod.-Gruppe - Kategorie - Symptom sucht das System alle Einsätze für Inventarsätze mit dem gleichen Symptom und der Modellgruppe beim Auftrag.

Wenn Sie eine Volltextsuche – UND - verknüpft starten, werden alle Eingaben im Feld Spezifikation durch UND miteinander verknüpft.

Die Volltextsuche - wie spezifiziert können Sie UND- und ODER-Verknüpfungen kombinieren.

Beispiel:

Sie geben in das Feld Spezifikation "Drucker" und "Toner" ein. Das System sucht nun in allen Aufträgen nach Texten, in denen sowohl "Drucker" als auch "Toner" eingegeben wurde.
Bei einer Volltextsuche - ODER-verknüpft sucht das System nach einer Eingabe von "Drucker" und "Papierstau" in das Feld Spezifikation in allen Auftragstexten, ob entweder "Drucker" oder "Papierstau" vorkommt.

Mit der Volltextsuche - wie spezifiziert können Sie UND- und ODER-Verknüpfungen kombinieren. Wenn Sie z. B. "Drucker+Papierstau-Toner" eingeben, sucht das System nach der Kombination "Drucker+Papierstau" und dem einzelnen Stichwort "Toner".

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de