Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Serviceauftrag)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Basis -Lieferanten

Über das Menü <Basis><Lieferanten> können Sie Lieferanten hinzufügen,  suchen, kopieren und bearbeiten oder löschen. Der von Ihnen definierte bzw. bearbeitete Lieferant ist auch im eEvolution®-Warenwirtschaftssystem verfügbar.

 

Nach dem Aufrufen des Menüs erscheint das folgende Bearbeitungsfenster:
Lieferanten

Lieferanten-Daten neu erfassen bzw. bearbeiten

Um einen neuen Lieferanten hinzuzufügen, klicken Sie auf das Symbol .Lieferanten Um einen bestehenden Datensatz zu bearbeiten, muss dieser anhand von Sucheinschränkungen selektiert werden. Danach können die Daten aktualisiert werden:

 

Lieferanten-Nr.: Die Nummer des Lieferanten wird entsprechend der Systemeinstellungen automatisch vergeben und kann auch nicht geändert werden.

Lief.Knd-Nr: Hierbei handelt es sich um die Kundennummer, die Sie beim Lieferanten haben.

Klicken Sie auf den Button , Lieferantenum eine Datenverbindung zum Modul eEvolution® Kundenverwaltung herzustellen. Das System setzt alle Daten in das Hauptfenster der  eEvolution® Kundenverwaltung ein.

Lieferanten-Grp: Über Lieferanten oder F2 wählen Sie die Lieferanten-Gruppe aus, der Sie den aktuellen Lieferanten zuordnen wollen. Lieferanten-Gruppen werden in der eEvolution® Kundenverwaltung definiert.

Anrede: Geben Sie in dieses Feld die Anrede des Lieferanten ein. Diese Angabe steuert beispielsweise die Anrede in Briefadressen  sowie die Anredeformel in Briefen (zum Beispiel Sehr geehrte Damen und Herren).

Sämtliche Adress- und Kontaktdaten des Lieferanten werden in den Feldern Name 1, Name 2, Straße, Ortsteil, PLZ, Ort, Telefon und Telefax hinterlegt.

Sprachknz. Belege: Sollen für diesen Lieferanten Belege in einer Fremdsprache bzw. abweichend von den normalen Standard-Belegen gedruckt werden, so muss hier das gewünschte Sprach-Kennzeichen über F2 ausgewählt werden.

Ansprechpartner: Wählen Sie über das Pull-Down-Menü zunächst die Anredeform für den Ansprechpartner aus.  Geben Sie in das zweite Feld den Namen des Ansprechpartners ein.

Memo: Klicken Sie auf den Memo-Button Lieferanten, um ein Fenster zu öffnen, in das Sie Zusatzinformationen zum Lieferanten als Text hinterlegen können. Das Symbol ändert sich nach der Eingabe Lieferanten.

Kosten:  Über den Button wird ein weiteres Fenster angezeigt, in dem Sie dem Lieferanten Kostendaten, wie eine Kostenart, eine Kostenstelle, einen Kostenträger und/oder ein Kostenprojekt zuordnen können.

GroupBox Subunternehmer:  Ist der Lieferant gleichzeitig als Subunternehmer tätig, kann dem Lieferanten eine beliebige Anzahl (eigener) Techniker zugeordnet werden, neben der wöchentlichen Normalarbeitszeit (WNAZ) werden in der Maske auch die Mitarbeiterkriterien der zugeordneten Techniker angezeigt. Um einen neuen Techniker zuzuordnen, klicken Sie den Button Neu und die Auswahl der Techniker öffnet sich.

Hinweis:

Mitarbeiter, die einem Subunternehmen zugeordnet werden sollen, müssen bereits in den Mitarbeiter - Stammdaten vorhanden sein (auch wenn es sich um externe und keine internen Mitarbeiter handelt!), da hier keine Neuanlage möglich ist sondern via F2 auf vorhandene Datensätze zugegriffen wird.
Dispositionseinstellungen: Hier können die Besonderheiten der Disposition des jeweiligen Subunternehmers hinterlegt werden.
Lieferanten
Bestellvorschlag: Pro Subunternehmer kann gesondert festgelegt werden, ob ein Bestellvorschlag generiert werden soll oder nicht. Zusätzlich hat man auch die Möglichkeit, auf einen alle Subunternehmer umfassenden Default zurückzugreifen, welcher in der Serviceauftrag definiert wird.

Dienstleistungsartikel: Damit eine Bestellung über die Zeiten der Techniker durchgeführt werden kann, wird ein Dienstleistungsartikel benötigt, der über F2 oder das Symbol Lieferantenausgewählt werden kann.

Hinweis:

Es stehen nur Artikel zur Auswahl, die nicht lagergeführt und somit Dienstleistungsartikel sind.
Definition des Bestelltextes: Beim Erzeugen einer Bestellung kann dem Bestellvorschlag ein Text hinterlegt werden, der als Infotext 1 bei der Bestellung hinterlegt wird.

Hinweis:

Überall, wo Texte aus der Datenbank angezeigt werden sollen, muss eine der Variablen (z. B. ##1, ##2, ##3 etc.) verwendet werden. Die Variablen werden dann durch ihre entsprechenden Inhalte im Text ersetzt.
Zum Definieren der Variablen sind SQL Kenntnisse erforderlich. Die Variablen ##1 - #16 müssen Strings beinhalten, so dass numerische Datenbankinhalte in Daten vom Typ Charakter umgeformt werden können.

Die Variablen #17 und #18 stellen Langtextvariablen dar und können auch nur für solche Zwecke benutzt werden, z. B. für Memos.

Folgende Datenbank-Tabellen können verwendet werden, wenn sie vollständig referenziert werden:  

Hinweis:

Die Default-Einstellungen werden in der Serviceauftrag unter <ASM> <Programmeinstellungen> <Einstellungen> definiert.
Speichern Sie Ihre Eingaben mit OK und Sie gelangen zurück in die ursprüngliche Bearbeitungsmaske.

Ebenfalls mit einem Klick auf den OK-Button speichern Sie Ihre neuen bzw. aktualisierten Lieferanten-Daten.

 

Lieferanten Suchen

Die Suche nach Lieferanten-Daten erfolgt über das Symbol Lieferanten. Um die Suche effektiver zu gestalten, können Sie in der Bearbeitungsmaske bereits Einschränkungen treffen, zum Beispiel über die Lieferanten-Gruppe oder den Ort.

Hinweis:

Bei allen unterstrichenen Feldern handelt es sich um Suchfelder.

Lieferanten Löschen

Um Lieferanten-Daten zu löschen, suchen Sie den gewünschten Datensatz anhand von Sucheinschränkungen. Nachdem der Datensatz in der Bearbeitungsmaske zur Verfügung steht, kann er durch einen Klick auf das Symbol Lieferanten gelöscht werden. Es erscheint eine Sicherheitsabfrage; bestätigen Sie mit Ja, wird der Lieferant gelöscht.

Hinweis:

Lieferanten-Daten können nur gelöscht werden, wenn keine weiteren Abhängigkeiten, wie zum Beispiel Bestellvorschläge oder Dispositionen im System vorhanden sind.

Lieferanten-Daten kopieren

Möchten Sie analog zu einem bestehenden Lieferanten einen ähnlichen Datensatz anlegen, Suchen Sie den gewünschten Lieferanten wie oben beschrieben aus und betätigen anschließend den Button Lieferanten.

Alle Felder bis auf das Feld Lieferanten-Nr. bleiben bestehen, Sie müssen für den neuen Datensatz lediglich eine neue Nummer eintragen.

Hinweis:

Änderungen der anderen Datenfelder sind selbstverständlich möglich.

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de