Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Serviceauftrag)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Fehleranalysen

Um die Analyse von Fehlern bzw. Störungen im Service-Bereich möglichst übersichtlich und strukturiert darzustellen, besteht die Möglichkeit, im Rahmen der Fehleranalytik Definitionen zu treffen. So kann dem Auftrag ein Symptom zugeordnet werden, welches sich nach einem im Vorfeld festgelegten Baum definiert. Dadurch besteht die Möglichkeit alle Erfahrungen aus der Konstruktion, der Produktion, sowie des Qualitätsmanagements zur Optimierung der Performance im Service auszuschöpfen.

 

Über den Menüpunkt <ASM> <Verwaltung> <Serviceauftrag> <Fehleranalysen> können in den Reitern Zuordnungen, Kriterien und Kataloge die jeweiligen Grundstrukturen definiert werden. Da die einzelnen Bereiche aufeinander aufbauen, legen Sie zunächst Kataloge für Symptome fest.

Kataloge können bis zu fünf Stufen (Kategorien) umfassen. Pro Kategorie können Sie definieren, ob bei der laufenden Bearbeitung Ergänzungen zulässig sein sollen (F4).

 
  • Um einen neuen Katalog einzurichten klicken Sie zunächst den Button Neu. Die neue Zeile wird am Zeilenbeginn mit einem grünen Plus Fehleranalytik gekennzeichnet.
  • Im Feld Bezeichnung geben Sie den Namen des Katalogs ein.
  • Anschließend definieren Sie die Inhalte der Kataloge in den Feldern Kategorie 1 bis Kategorie 4.
  • Möchten Sie weitere Einträge im System zulassen, aktivieren Sie das Flag F4 der jeweiligen Kategorie.
  • Speichern Sie Ihre Daten mit Hilfe des Buttons Übernehmen.
Fehleranalytik
  • Wechseln Sie nun in den Reiter Kriterien und wählen Sie in der Auswahlbox den Katalog aus, für den die Kriterien festgelegt werden sollen.
  • Über den Button Neu stehen Ihnen nun alle zuvor definierten Kategorien zur Auswahl.
  • Im Feld Bezeichnung legen Sie den konkreten Namen fest, der zur Auswahl stehen soll.
  • Pro Ebene können Einträge entweder parallel oder hierarchisch erfolgen. Bei hierarchischer Gliederung erfolgt jeweils ein Eintrag im Feld Vorgänger-Kriterium, welches sich auf die nächst höhere Ebene bezieht.
Fehleranalytik
  • Zuletzt ordnen Sie die KatalogeModellgruppen, Modellen, Artikelgruppen oder gar einzelnen Artikeln  zu.
  • Wechseln Sie dazu in den Reiter Zuordnungen.
  • Legen Sie durch Aktivierung der gewünschten Option fest, auf welcher Basis Sie die Zuordnung treffen  (Modellgruppe, Modelle, Artikelgruppe oder Artikel) wollen. Über den Button Füllen werden alle verfügbaren Einträge im Eingabefenster angezeigt.
  • Dabei wird die Bezeichnung automatisch gefüllt.
  • Im Feld Katalog stehen über die Auswahlbox alle zuvor definierten Kataloge zur Auswahl.
Fehleranalytik
  • Je nach Festlegung wird der passende Katalog bei der Festlegung von Symptomen in der Serviceauftrag vorgeschlagen
 

Verwandte Themen:

Die Standard-Rückmeldung

Lösungsvorschlag

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de