Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Serviceauftrag)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Basis-Firmendaten

Die Basis-Firmendaten werden über das Menü <ASM> <Verwaltung> <Serviceauftrag> <Basis-Firmendaten> definiert. Durch diese Daten werden eine Reihe von Einstellungen zur generellen Klassifizierung von Kunden und zur Behandlung von Aufträgen und Inventaren in Serviceauftrag getroffen. Diese Einstellungen können global für alle im System definierten Bezirke oder nur für einzelne, ausgewählte Bezirke hinterlegt werden.
Basis-Firmendaten
Mit Hilfe dieser Einstellungen wird festgelegt, ab welcher Anzahl an Störungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums Kunden als "Problemkunden" gelten, automatische Arbeitsplanaufträge erstellt oder ob Inventare bei der Rückmeldung gepflegt werden:

 

Störungen: legen Sie hier die Anzahl an Störungen fest, wobei mit Störung hier die Auftragsart Störung in Serviceauftrag gemeint ist

in Tagen: hinterlegen Sie die Anzahl an Tagen, die berücksichtigt werden soll

 

In unserem Beispiel würde das bedeuten: wenn 3 Aufträge mit der Auftragsart Störung innerhalb von 90 Tagen angelegt werden, erscheint automatisch vom System ein Warnhinweis, das innerhalb von 90 Tagen bereits 3 Störungen aufgetreten sind.

 

Für die automatische Anlage von Arbeitsplanaufträgen wird im Feld Tage im voraus die Anzahl Tage festgelegt, die Arbeitsplanaufträge vor dem eigentlichen Termin generiert werden sollen und mit welchem Bearbeiter-Kennzeichen diese Aufträge versehen werden.

 

Sie können in die Groupbox Koordinaten für Entfernungsberechnung mit Hilfe der Microsoft MapPoint Integration die Koordinaten Ihres Standorts eingeben. Somit besteht die Möglichkeit, die Entfernung zwischen Ihrer Niederlassung und dem Kundenstandort berechnen und die korrekten Fahrtkosten für die Fakturierung des Auftrags ermitteln zu können. Wenn Sie mit PLZ-Koordinaten arbeiten, werden hier die Koordinaten gemäß UTM-Raster eingetragen. Arbeiten Sie mit der Anwendung MapPoint, werden die Koordinaten bei Angabe der Firmenadresse automatisch berechnet.

 

Um im Modul Serviceauftrag eine Meldung über offene Termin-Aufträge zu bekommen, geben Sie im Feld Warnmeldungen (Offene Termin-Aufträge) die Anzahl offener Terminaufträge an, ab der in Serviceauftrag eine entsprechende Meldung angezeigt werden soll.

 

Pflege Inventar bei Rückmeldung: Aktivieren Sie dieses Kennzeichen, um die Artikelkonfiguration der Inventare dynamisch bei der Rückmeldung in Serviceauftrag zu pflegen und zu ergänzen.

Die Checkbox Termin-Historie bei Auftragsbearbeitung stammt noch aus Vorgängerversionen und ist generell nicht aktiviert, da vom System grundsätzlich eine Auftragshistorie zum Auftrag geführt wird.

Bezirk: Wählen Sie den Bezirk über F2 oder viaBasis-Firmendaten , für den sämtliche getroffene Angaben gültig sein sollen. Falls der gewünschte Bezirk nicht in der Auswahl enthalten ist, kann über das Symbol Basis-Firmendatenein neuer Systemeintrag generiert werden.

 

Hinweis:

Sie können für verschiedene Bezirke auch unterschiedliche Einstellungen definieren. Sobald Angaben zu mehr als einem Bezirk vorhanden sind, gelangen Sie nicht mehr automatisch in die Bearbeitungsmaske der Basis-Daten sondern in eine Auswahlmaske Basis-Firmendaten, in welcher der Bezirk, seine Bezeichnung und die Koordinaten aller bereits vorhandenen Bezirke in einer Übersicht angezeigt werden.

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de