Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Response)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Einstellungen

Über das Menü <System> <Einstellungen> oder im Kontextmenü des Tray Icons

System-Einstellungen

können globale Voreinstellungen für die Arbeit mit Response vorgenommen werden.

System-Einstellungen

Response Farben: Definieren Sie die Farben für die einzelnen Phasen, welche dann auf den Buttons und in den Übersichten der Hauptmaske angezeigt werden. Zum Festlegen der Farbe klicken Sie auf den entsprechenden Button Rot, Gelb bzw. Grün. Anschließend wird die Farbauswahl geöffnet und die gewünschte Farbe kann selektiert und mit OK übernommen werden. Die ausgewählte Farbe wird vor dem entsprechenden Button angezeigt.

Überwachen von Aufträgen im Status: Legen Sie fest, welche Auftrags-Staus bei der Überwachung berücksichtigt werden sollen. Im Modul Response werden nur die Aufträge berücksichtigt, die einen der festgelegten Status haben.

Wunschtermin: Wird diese Option gewählt, werden auch die Aufträge überwacht, bei denen bereits ein Termin hinterlegt ist.

In dem Feld Webservice URL muss die URL eingetragen werden, unter welcher der zuvor eingerichtete Webservice läuft. Diese wird beim ersten Start des Moduls erfragt.

Hinweis:

Der URL-Eintrag sollte wie folgt aufgebaut sein: http://Servername/Webservice

Sollen Statusberichte per Mail verschickt werden, muss im nächsten Schritt die Adresse des Mail Servers und die Absenderadresse hinterlegt werden.

Unter der Spracheinstellung lässt sich die Sprache, die beim ersten Starten des Moduls ausgewählt wurde, nachträglich ändern.

Aktualisierungsintervall: Geben Sie unter Zeit (in Minuten) den zeitlichen Abstand an, in dem die Aktualisierung des Moduls erfolgen soll.

Hinweis:



Eine manuelle Aktualisierung kann jederzeit über den Menüpunkt System-Auftragspflege erfolgen.

 

Ampel-Gelbwert: Definieren Sie wie viel Stunden vor Ablauf der Reaktions- bzw. Wiederherstellungszeit der Auftrag in den gelben Bereich übergehen soll. Standardmäßig sind dort jeweils 4 Stunden hinterlegt.

Einschränkung Restzeitanzeige: Geben sie die Maximale Anzahl an Stunden an, für die Anzeige der Restzeit an.

Beispiel:

Wird hier eine 10 eingetragen, werden nur maximal 10 Stunden in der Tabelle der Auftragsübersicht angezeigt. Alles was darüber hinaus geht wird als > 10 h bezeichnet. Ist die eigentliche Reaktions- bzw. Wiederherstellungszeit lange überschritten, erfolgt die Anzeige als ->10 h.

Im Bereich Allgemein können weitere grundsätzliche Einstellungen der Anzeige vorgenommen werden:

Archivaufträge anzeigen: Ist diese Option aktiviert, werden auch bereits archivierte Aufträge angezeigt.

Aufträge sofort anzeigen: Aktivieren Sie diese Option, wenn erfasste Aufträge sofort in der Anzeige erscheinen sollen.

Anwendung Schließen beim Verlassen des Hauptfensters: Sobald dieses Feld aktiviert wurde, wird die Anwendung beim Verlassen des Hauptfensters direkt beendet, andernfalls bleibt das Programm auch beim Schließen der Hauptmaske in der Symbolleiste und überwacht weiterhin im Hintergrund regelmäßig die entsprechenden Aufträge. Um das Modul zu beenden, klickt man einfach im Kontextmenü des Tray Icons auf Beenden.

Hauptmaske beim Response-Start anzeigen: Soll nach dem Start des Moduls die Hauptmaske angezeigt werden, muss dieses Flag gesetzt sein.

 

Speichern Sie im Anschluss die Eingaben mit OK oder verwerfen Sie die Änderungen über den Button Abbrechen.

 

Verwandte Themen:

System-Auftragspflege

Auftragsübersicht

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de