Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Kundenverwaltung)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Report-Summierung

Hier können Sie bestimmen, welche Reportsummen neu berechnet werden sollen.

 
Report-Summierung
 
  1. In der Feldgruppe Rechnungssummierungen klicken Sie in den Kontrollkästchen an, welche Summen berechnet werden sollen:
    • Tagessummen
    • Kundensummen
    • Betreuersummen
    • Sachbearbeitersummen
    • Vermittlersummen
    • Artikelsummen
  2. In der Feldgruppe Einlagerungssummierungen wählen Sie aus, ob Sie entweder
    • Artikelsummen oder
    • Lieferantensummen berechnen wollen.
  3. In der Feldgruppe Applikationsserver wählen Sie aus, ob Sie über den Applikationsserver summieren möchten oder nicht.
  4. Die Feldgruppe Allgemein informiert Sie über die letzte Aktualisierung der Datensätze. Dies ist insofern wichtig, als Sie aufgrund dieses Zeitpunkts entscheiden können, ob Sie die Daten nochmals kumulieren sollten, bevor Sie den Report erstellen. Mit dem Kontrollkästchen Dialog beim nächsten Reportaufruf anzeigen legen Sie fest, ob diese Maske regelmäßig vor dem Drucken eines Hitliste-Reports erscheinen soll, um die Liste zu aktualisieren. Entscheiden Sie sich dagegen, haben Sie die Möglichkeit, diese Maske über die Checkbox ReportSummierung in der Drucken-Maske aufzurufen. Diese Checkbox ist nur dann in der Drucken-Maske vorhanden, wenn Sie einen Hitliste-Report drucken. Regelmäßiges Aktualisieren vor dem Drucken ist dann sinnvoll, wenn Sie hohe Buchungszahlen haben und die Summierung zeitintensiv sein kann.
  5. Mit dem Abbrechen-Button verlassen Sie die Maske. Die Daten sind nicht aktualisiert. Mit dem OK-Button aktualisieren Sie die Daten.
  6. Das System informiert Sie, wenn die Summierung abgeschlossen ist. Sie bestätigen dies mit dem OK-Button. Daraufhin wird der Report erstellt.
 

Hinweis

Je umfangreicher Ihr Datenbestand ist, desto mehr Zeit nimmt der Vorgang in Anspruch. Es kann daher Sinn machen, je nach Bedarf, nur einen Teil der Summen neu berechnen zu lassen.
 

Haben Sie den Applikationsserver im Einsatz könne Sie die Berechnung automatisieren.

Hierfür müssen Sie im Inst-Modul Register Datenbank 3 entsprechende Einstellungen vornehmen. Dann wird die Summierung zu einem Zeitpunkt x automatisch durchgeführt.

 
Report-Summierung
 

In der Feldgruppe Intervall können Sie den Zeitpunkt der automatischen Summierung festlegen, sowie den Mandanten bestimmen für den diese Einstellungen gültig sind,

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de