Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Kundenverwaltung)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Adressen einrichten

Die Registerkarte Adresse ist editierbar, wenn Sie in der Mitarbeiterverwaltung einen Datensatz ausgewählt haben. Hier können Sie zusätzlich zu den Informationen im Hauptfenster vertrauliche Daten, wie z. B. die Adresse und die Bankverbindung, für einen Mitarbeiter hinterlegen.

Um die Registerkarte Adresse einzurichten:

  1. Wählen Sie zuerst den Mitarbeiter aus, für den Sie weitere Angaben hinterlegen möchten.
  2. Geben Sie in der Feldgruppe Anschrift des Mitarbeiters die vollständige Anschrift des Mitarbeiters ein. Wählen Sie hierzu im Feld Land/Reg. das Symbol Registerkarte Adresse oder drücken Sie F2, um aus der Übersicht das Landeskennzeichen auszuwählen, in dem der Mitarbeiter sesshaft ist.
Sie haben aber auch die Möglichkeit, das Landeskennzeichen manuell einzugeben. Beim Speichern des Datensatzes wird überprüft, ob der Eintrag mit einem der Einträge aus der F2-Auswahl übereinstimmt. Stimmt der Datensatz mit einem der im System hinterlegten Datensätze überein, kann er gespeichert werden, falls keine Übereinstimmung vorhanden ist, wird der Datensatz nicht gespeichert und Sie erhalten die Meldung: "Das Landeskennzeichen existiert nicht. Bitte benutzen Sie die F2-Funktion, um ein gültiges Kennzeichen auszuwählen".
  1. Wählen Sie in der Feldgruppe Bankverbindung des Mitarbeiters eine Bankverbindung aus. Drücken Sie in den Feldern Kto-Nr./BLZ, IBAN/BIC(SWIFT) oder Bankinstitut auf F2 bzw. auf das Symbol , um einen Datensatz aus der Bankverwaltung zu laden. Es öffnet sich eine F2-Auswahl aus der Sie den gewünschten Datensatz auswählen können, der für den Kunden geladen werden soll.

    Ist die Einstellung „Alle Banken in der F2 Auswahl anzeigen, falls keine Banken in der Bankenverwaltung hinterlegt sind.“ auf dem Reiter KuLiMi in der System Konfiguration aktiviert UND bisher kein Datensatz für den Mitarbeiter in der Bankverwaltung hinterlegt, haben Sie die Möglichkeit einen neuen Datensatz über den Reiter Adresseanzulegen. Dieser Datensatz wird anschließend automatisch in die Bankverwaltung übertragen, wo er für die weitere Bearbeitung zur Verfügung steht.

    WICHTIG:

    Änderungen werden bei dem jeweiligen Mitarbeiter direkt hinterlegt, aber NICHT in die Bankverwaltung zurückgeschrieben. Außerdem wird hier beim Ändern der Kontoinformationen (Kontonummer oder BLZ)  nicht automatisch die IBAN neu berechnet.

    Beim Speichern von Änderungen auf dem Reiter Adresse wird eine Prüfung durchgeführt und ggf. eine Warnung ausgegeben, wenn die IBAN ungültig ist, die Änderungen werden jedoch trotzdem gespeichert. Wird daher ein Datensatz aus der Bankverwaltung neu geladen, werden manuelle Änderungen dadurch gelöscht. Es wird daher empfohlen alle Änderungen direkt über die Bankverwaltung vorzunehmen und anschließend für den Mitarbeiter diesen Datensatz über F2 neu zu laden.
    Sie erhalten weitere Informationen für das Hinterlegen von Kontoinformationen unter "Kontoinformationen bei Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern hinterlegen".
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um Ihre Angaben auf der Registerkarte Adresse zu speichern.
 

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de