Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (ELO)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Einstellungen für die eEvolution ELO-Integration in der System Konfiguration

Die globalen Einstellungen für die eEvolution ELO-Integration finden Sie auf dem Reiter "DMS" unter "ELO" in der Systemkonfiguration, wo Sie pro Mandant die Ablageverzeichnisse für die Exportdateien, die Logdateien und die Fehlerdateien festlegen können.

Der Dialog "Systemkonfiguration" ist über den Menüpunkt "Systemkonfiguration" unter "System" in der Verwaltung zu erreichen, welche über das Symbol Einstellungen für die eEvolution ELO-Integration in der System Konfiguration zu erreichen ist.

Einstellungen für die eEvolution ELO-Integration in der System Konfiguration Sie finden in der Feldgruppe "ELO-Einstellungen" die folgenden Optionen:

Mandant

Wählen Sie unter "Mandant" den Mandaten aus, für den Sie die Einstellungen vornehmen möchten. 

Hinweis:

Sie sollten für jeden Mandanten individuelle Ablageverzeichnisse für die Logs und Dateien hinterlegen.

 

Ablageverzeichnis für die Fehlerdatei

Tragen Sie unter "Ablageverzeichnis für die Fehlerdatei" den Pfad ein, wo die LOG-Datei mit denen beim Export aus eEvolution heraus aufgetretenen Fehler abgelegt werden soll

Ablageverzeichnis für fertige Dokumente

Tragen Sie unter "Ablageverzeichnis für fertige Dokumente" den Pfad ein, in welchem die aus eEvolution exportierten Dokumenten zwischenzeitlich abgelegt werden sollen. der ELOImporterDienst beobachtet diesen Ordner und versucht die dort enthaltenen Dateien anschließend regelmäßig in ELO zu importieren.

Ablageverzeichnis für die Log-Datei

Tragen Sie unter "Ablageverzeichnis für die Log-Datei" den Pfad ein, wo die LOG-Datei für den Import nach ELO hinterlegt werden soll. In dieser Datei werden alle Aktionen des ELOImporterDiensts protokolliert, sowohl die erfolgreichen Importe, als auch die Fehler.

Hinweis:

Haben Sie in der "EloImporterService.exe.config" unter <appender name="SmtpAppender" type="log4net.Appender.SmtpAppender"> die Versendung von E-Mails eingerichtet, dann wird jeder Fehler zusätzlich an die dort hinterlegten Adressen geschickt.

Stufe für die Logausgabe festlegen

Legen Sie unter "Stufe für die Logausgabe festlegen" fest, wie ausführlich das Log sein darf:
  • -1 bedeutet, dass das Log komplett deaktiviert ist.

Hinweis:

Diese Einstellung wird nicht empfohlen.
  • 0 bedeutet, dass das Log aktiviert ist und die wichtigsten Aktionen protokolliert.
  • 1 bedeutet, dass das Log aktiviert ist und alle Aktionen protokolliert werden.
 

Verwandte Themen

Einrichtung des Loggings für ELO

Einrichtung des ELO-Importers

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de