Willkommen Gast, Sie befinden sich im Modul: Anmelden

ERP Wiki für eEvolution

RSS RSS

Navigation (Disposition)




Im Wiki suchen
»

Warenwirtschaftssystem eEvolution – Hier Demo ausprobieren

Verwendung von Filtern in Tabellen

RSS
Geändert am Dienstag, 13 November 2018 09:37 von SYSTEM Kategorisiert als Nicht kategorisiert

Verwendung von Filtern in Tabellen

Eine Vielzahl von Tabellen bieten in eEvolution® die Möglichkeit die Anzeige von Spalteninhalten über einen eingebauten Filter einzuschränken. Dieser Filter kann für jede Spalte aufgerufen werden, indem man auf das kleine Drop-Down-Menü Symbol klickt, welches automatisch angezeigt wird, sobald man mit der Maus über eine Spaltenüberschrift fährt.

Verwendung von Filtern in Tabellen

Wichtig:

Sollte in einer Tabelle dieser Filter nicht aktiviert sein, wird das Menü nicht angezeigt.
Sie haben anschließend die Möglichkeit über einen Wert-, Text-oder Datumsfilter zu definieren, welche Werte in der Tabelle angezeigt werden sollen. In den folgenden Abschnitten werden die Möglichkeiten und die Bedienung dieser Filter kurz erläutert:

Wichtig:

Der Datumsfilter steht zur Zeit nicht in allen Tabellenspalten mit einem Datum zur Verfügung.
Verwendung von Filtern in Tabellen

Es stehen grundsätzlich zwei verschiedene Filteroptionen zur Verfügung:

Wert Filter (ByValue)

Beim Aufruf der Filterkriterien ist dieser Filter normalerweise automatisch aktiviert, sollte der Text Filter aktiviert sein, lässt sich dieser Filter über Wert Filter aktivieren. Er enthält eine Liste aller in dieser Spalte enthaltenen Werte, wobei jedem Wert eine Checkbox zugeordnet ist. Verwendung von Filtern in Tabellen

Die Anzeige dieser Werte kann über das Aktivieren und Deaktivieren der jeweiligen Checkbox zu einem Wert gesteuert werden:
  • Checkbox aktiviert Der Wert wird in der Tabelle angezeigt

  • Checkbox deaktiviert Der Wert wird in der Tabelle nicht mehr angezeigt.
Ein Benutzer kann dabei über Alle auswählen alle Werte auf einmal aktivieren oder deaktivieren. Natürlich kann ein Filter jederzeit editiert werden und so die Anzeige entsprechend erweitert oder eingeschränkt werden.

Hinweis:

Der Zustand von einem Filter wird NICHT gespeichert, sondern muss nach jedem Dialogaufruf erneut für die Tabelle festgelegt werden.
Die Filterung nach Werten verfügt über eine eigene flexible Tastatur-Suche, bei der die enthaltenen Buchstaben oder Zahlen automatisch bei der Eingabe mit den in der Liste vorhandenen Werten abgeglichen wird und man automatisch den ersten gefundenen Wert selektiert.

Beispiel:

Man tippt "Hilton" ein, daraufhin wird im Filter der erste Wert, der die Buchstabenfolge "Hilton" enthält selektiert. Natürlich kann das von "New York Hilton", "Prince Edward Hilton" bis hin zu "Paris Hilton" alles sein.

Die Tastenkombinationen STRG + Pfeil oben und STRG + Pfeil unten erlauben die schnelle Navigation zum nächsten oder letzten aktivierten Wert.

Text Filter (ByCondition):

Dieser Filter kann über einen Klick auf Text Filter nach dem Aufruf der Filterkriterien aktiviert werden. Er erlaubt es maximal zwei eigene Bedingungen, die in das Textfeld eingetragen werden, mit Operatoren wie zum Beispiel "Größer als", "Enthält" oder "Beginnt mit" für die Filterung einer Anzeige zu definieren und diese per UND oder ODER miteinander zu verknüpfen.

Hinweis:

Es kann auch eine Bedingung verwendet werden.
Verwendung von Filtern in Tabellen Es können die folgenden Operatoren verwendet werden:
  • (Nicht festgelegt) Default-Zustand, kein Operator ist ausgewählt
  • Gleich Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die EXAKT dem im Textfeld definierten Wert entsprechen.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die den Knd.Name1 "Musterkunde" haben.
  • Ist Nicht gleich Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die NICHT exakt dem im Textfeld definierten Wert entsprechen.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die NICHT den Knd.Name1 "Musterkunde" haben.
  • Größer als Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die größer aber NICHT gleich dem im Textfeld definiertem Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die eine größere Brutto-Auftragssumme als 100,00 haben.
  • Kleiner als Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die kleiner aber NICHT gleich dem im Textfeld definierten Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die eine kleinere Brutto-Auftragssumme als 1000,00 haben.
  • Größer oder gleich Es werden alle Werte angezeigt, die entweder größer oder gleich dem im Textfeld definierten Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die entweder eine Brutto-Auftragssumme von 100,00 oder eine höhere Brutto-Auftragssumme als 100,00 haben.
  • Kleiner oder gleich Es werden alle Werte angezeigt, die entweder kleiner oder gleich dem im Textfeld definierten Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die entweder eine Brutto-Auftragssumme von 1000,00 oder eine niedrigere Brutto-Auftragssumme als 1000,00 haben.
  • Enthält Es werden alle Werte angezeigt, die den im Textfeld definierten Wert enthalten.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die im Erfassdatum ein "1999" enthalten.
  • Enthält nicht Es werden alle Werte angezeigt, die NICHT den im Textfeld definierten Wert enthalten.

Beispiel:

Es sollen in der Auftragssuche nur Aufträge angezeigt werden, in deren Erfassdatum KEINE "1999" vorkommt.
  • Beginnt mit Es werden alle Werte angezeigt, die mit dem im Textfeld definierten Wert beginnen.

Beispiel:

In der Auftragssuche sollen nur die Aufträge angezeigt werden, deren Proj. Bez. mit "BEISPIEL" beginnt.
  • Endet mit Es werden alle Werte angezeigt, die mit dem im Text definierten Wert enden.

Beispiel:

In der Auftragssuche sollen nur die Aufträge angezeigt werden, deren Proj. Bez. mit "9" endet.
Die zwei selbst definierten Bedingungen können anschließend über UND oder ODER miteinander verknüpft werden und auf die entsprechende Spalte in der Tabelle angewandt.

Beispiel ODER:

Die Anzeige der gefundenen Aufträge soll auf alle Aufträge eingeschränkt werden, die den Wert 2012 enthalten ODER deren Knd.Name1 = Musterkunde ist. Dann wird anschließend die Anzeige auf die Aufträge eingeschränkt, die entweder 2012 angelegt oder für den Kunden Musterkunde angelegt worden sind.

Beispiel UND:

Die Anzeige der gefundenen Aufträge soll auf alle Aufträge eingeschränkt werden, die den Wert 2012 enthalten UND deren Proj.Bez. = Muster enthält. Dann wird anschließend die Anzeige auf die Aufträge eingeschränkt, die 2012 mit einer Projektbezeichnung, welche "Muster" enthält, angelegt worden sind.

Wichtig:

Die selbst definierten Bedingungen werden NICHT gespeichert und müssen bei jedem erneuten Aufruf der betroffenen Tabelle neu definiert werden.

 

Numerische Filter

Der numerische Filter bietet eine Reihe von speziellen Funktionen für das Filtern von numerischen Werten.

Hinweis:

Dieser Filter wird nur für Spalten angeboten, die auf keinen Fall alphanumerische Werte enthalten können. In Einzelfällen ist es daher möglich, dass trotz numerischen Werten in einer Spalte weiterhin der Textfilter angeboten wird.
Es werden hier die folgenden Filterkriterien angeboten:
  • Gleich Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die EXAKT dem im Textfeld definierten Wert entsprechen.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die über eine Brutto-Auftragssumme von 1000,00 verfügen.
 
  • Ist Nicht gleich Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die NICHT exakt dem im Textfeld definierten Wert entsprechen.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die KEINE eine Brutto-Auftragssumme von 0,00 haben.
  • Größer als Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die größer aber NICHT gleich dem im Textfeld definiertem Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die eine größere Brutto-Auftragssumme als 100,00 haben.
  • Kleiner als Es dürfen nur Werte angezeigt werden, die kleiner aber NICHT gleich dem im Textfeld definierten Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die eine kleinere Brutto-Auftragssumme als 1000,00 haben.
  • Größer oder gleich Es werden alle Werte angezeigt, die entweder größer oder gleich dem im Textfeld definierten Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die entweder eine Brutto-Auftragssumme von 100,00 oder eine höhere Brutto-Auftragssumme als 100,00 haben.
  • Kleiner oder gleich Es werden alle Werte angezeigt, die entweder kleiner oder gleich dem im Textfeld definierten Wert sind.

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die entweder eine Brutto-Auftragssumme von 1000,00 oder eine niedrigere Brutto-Auftragssumme als 1000,00 haben.
  • Zwischen: Es werden alle Werte angezeigt, die zwischen denen in den Textfeldern definierten Werten liegen. 

Beispiel:

Es sollen nur Aufträge in der Suche angezeigt werden, die über eine Brutto-Auftragssumme zwischen 1000,00 und 10.000,00 verfügen.

Datum Filter (by Date)

Dieser Filter bietet eine Reihe von speziellen Funktionen für das Filtern von Datumswerten, wozu zum Beispiel ein Kalender für die einfache Festlegung eines Datums gehört. In den meisten Datumsspalten steht er bei der Auswahl einer Datumsspalte automatisch anstelle des Wert- und Textfilters zur Verfügung.

Hinweis:

Sobald dieser Datumsfilter aktiviert ist, steht der Wert- und Textfilter für diese Spalte nicht mehr zur Verfügung. Es gibt aber einige Ausnahmen, für die weiterhin der Wert- und Textfilter zur Verfügung steht.
Verwendung von Filtern in Tabellen

Es stehen hier die folgenden Funktionen zur Verfügung:
  • Datum auswählen: Wählen Sie im Kalender das gewünschte Datum aus, auf das die Anzeige eingeschränkt werden soll.

Beispiel:

Über die Spalte "Vorschlag" im Status "Bestellvorschlag" möchten Sie sich alle Bestellungen anzeigen lassen, die am 23.02.2013 erstellt worden sind.
  • Datum zwischen: Wählen Sie über den Kalender oder eine manuelle Datumseingabe den Zeitraum aus, auf den die Anzeige eingeschränkt werden soll.

Beispiel:

Über die Spalte "Vorschlag" im Status "Bestellvorschlag" möchten Sie sich alle Bestellungen anzeigen lassen, die zwischen dem 01.01.2013 und dem 01.02.2013 erstellt worden sind.
  • Letzte ... Tage Schränken Sie die Anzeige ausgehend vom aktuellen Tagesdatum auf die hier eingetragene Anzahl von letzten Tagen ein.

Beispiel:

Über die Spalte "Vorschlag" im Status "Bestellvorschlag" möchten Sie sich alle Bestellungen anzeigen lassen, die in den letzten 7 Tagen erstellt worden sind.
 

Nachdem die gewünschten Filterkritierien eingestellt worden sind, können diese über einen Klick auf die Schaltfläche "Anwenden" auf die Tabelle angewendet werden. Sobald für eine Spalte ein Filter aktiviert wird, wird diese mit einem Haken gekennzeichnet, damit der Benutzer eine Übersicht über die auf eine Tabelle angewendeten  Filter hat.

Verwendung von Filtern in Tabellen

Um einen Filter wieder zu entfernen, ruft man die Filterkriterien erneut auf und klickt auf die Schaltfläche "Entfernen".

Hinweis:

Man kann natürlich statt den Filter wieder komplett zu entfernen ihn auch einfach editieren.
Der Dialog kann über "Abbrechen" jederzeit verlassen werden, dabei werden allerdings die durchgeführten Änderungen verworfen.

 

ScrewTurn Wiki Version 3.0.5.600. Einige Icons wurden von FamFamFam erstellt.

Besuchen Sie uns auf: http://www.eevolution.de